Die Wochenend-Sünde

Viele Selbständige aber auch fest angestellte kennen sie wohl, die, so bezeichne ich es, Wochenend-Sünde, doch was soll das sein? Was ist das für ein Quatsch? Kenn ich das wirklich?Die Wochenend-Sünde ist für mich kein rätselhaftes Phänomen oder etwas was man nur mit viel Phantasie erklären könnte, viel mehr ist es der Wille, die Bereitschaft oder aber auch die Notwendigkeit seine Arbeit an den zwei Wochenend-Tagen (Samstag & Sonntag) zu Ende zu bringen oder zumindestens Arbeit zu erledigen damit sie erfüllt ist und man sich persönlich gut fühlt.

Dabei hat man doch die ganze Woche (Montag bis Freitag) in der Firma, der Agentur oder auch im eigenem Home-Office gesessen und geschuftet? Und dann soll man am Wochenende auch noch arbeiten?

Viele Arbeitende, gerade Selbständige, handhaben es tatsächlich so, dass ununterbrochen von Montag bis Sonntag gearbeitet wird, diesen kann ich nur (ich spreche aus eigener Erfahrung) empfehlen, sich zumindestens zwei Wochenenden pro Monat (noch besser alle) “frei” zu nehmen, sich um die eigene Familie zu kümmern (Freund, Freundin, Kinder, usw.), privaten Hobbies nachzugehen und und und… alles nur keine Arbeit (Arbeiten in Form von Regalen an die Wand bringen o.ä. sind hiervon natürlich nicht betroffen, mir geht es um die berufliche Arbeit)!

Auf Dauer ist es einfach ungesund ständig unter Strom zu stehen und bis an die Grenze der eigenen, persönlichen Belastungen zu gehen, es ist weitaus sinnvoller das Wochenende wirklich dazu zu nutzen wieder Energie zu tanken um dann am Montag wieder voll durchzustarten, eure Kunden und/oder euer Arbeitgeber werden es euch danken wenn ihr ausgeruht am Montag in die neue Woche startet!

Um diesen Post abzuschließen: Die Wochenend-Sünde definiere ich als ein Wochenende an dem ich, trotz meiner Philosophie in Bezug auf das arbeitsfreie Wochenende, gearbeitet habe, so auch am vergangengen WE, allerdings völlig ohne Zwang und Druck, einfach nur weil ich es wollte! ;-)


Tags: , , , ,
Geschrieben am 30.11.2009 in Selbständigkeit | Permalink







Weitere interessante Beiträge




One comment zu "Die Wochenend-Sünde"

  1. Mein Sonntag Morgen » blog.psax.de – Linux, OpenSource, PHP, Life Says:

    [...] ich meinen Lesern und Leserinnen vor einiger Zeit erst die Wochenend-Sünde näher gebracht habe, gestehe ich, dieses Wochenende auch wieder einmal gesündigt zu [...]



Leave comment